2.1.2. Die Sprache als der Weg zur Wahrheit

Um die Wahrheit zu erfahren muss man kommunizieren können. Für diesen Zweck verwenden wir die Sprache.

Die Sprache lernen wir von den Eltern. Die Sprache wird dann erweitert auf dem Spielplatz, in der Schule und am Arbeitsplatz. Einige Menschen sind zweisprachig. Das passiert meistens dann, wenn die Mutter eine andere Sprache spricht, als die welche man im Land benutzt, in dem die Kinder erzogen werden. Es gibt Menschen, welche besonders sprachbegabt sind und mehrere Sprachen fliessend beherrschen. Das Kennen von mehreren Sprachen ist aber keine Garantie dafür, dass kein Blödsinn erzählt wird.

Es entsteht dennoch das Problem, in welcher Sprache man am besten die Wahrheit ausdrücken kann. Es gibt immerhin mehrere Sprachen. Die Übersetzung von einer Sprache in die andere ist nicht immer eindeutig. Die Sprache ist also relativ. Kann man eine relative Sprache benutzen um die absolute Wahrheit auszudrücken?

Der Bestand der Wörter in einer Sprache ist verbunden mit der Notwendigkeit bestimmte Sachen, Erscheinungen oder Gefühle zu benennen. In der Welt von Blinden würden keine Worte entstehen, welche die Farben benennen. Man kann also vermuten, dass je reicherer Wortschatz der Sprache, desto besser ist die Verständnis der Welt. Die Bedeutung der Wörter ist nicht immer eindeutig. Dadurch gibt es die Möglichkeit die Sprache vielseitig und elastisch anzuwenden. Gleichzeitig generiert sie aber sehr viele Missverständnisse. Es stellt sich also automatisch die Frage, kann man überhaupt eine eindeutige Sprache konstruieren. Kann als eine solche Sprache zum Beispiel die Mathematik benutzt werden?

Eines ist sicher. Ohne die Sprachen gäbe es keine Kommunikation. Ohne die Kommunikation gibt es keine Möglichkeit die Erfahrungen zu kumulieren. Ohne die Kumulation von Erfahrungen braucht man über den Weg zur Wahrheit überhaupt nicht zu diskutieren.

Die Sprache spielt also eine Schlüsselrolle in der Annäherung an die Wahrheit.

Die folgende Frage lassen wir zur Zeit unbeantwortet: Welche Rolle?